Neue Bücher von Peter Prange und Ursula Poznanski

Es gibt wieder zwei tolle Neuerscheinungen, auf die ich mich schon sehr gefreut habe:

Peter Prange: “Der Traumpalast”!!!

Berlin, Anfang der zwanziger Jahre: Ein neues Lebensgefühl bricht sich Bahn – Freiheit! Es ist die Vision von glanzvollen Stars, spektakulären Großfilmen und glitzernden Kinopalästen, die Tino, Bankier und Lebemann, an der gerade gegründeten Ufa begeistert. Er riskiert alles, um mit der deutschen Traumfabrik Hollywood Paroli zu bieten. Rahel will als Journalistin Wege gehen, die Frauen bisher verschlossen waren. Als die zwei einander begegnen, ahnen sie nicht, welche Wende ihr Leben dadurch nimmt.

Noch habe ich das Buch nicht gelesen. Aber ich bin mir sicher: Es ist wieder so toll geschrieben, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann!

Die zweite Neuerscheinung ist das Jugendbuch von Ursula Poznanski: “Shelter”

Aus einer Katerlaune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine irre Geschichte über außerirdische Besucher und verbreiten sie im Internet. Gespannt wartet die Clique ab, was passiert. Zu ihrer eigenen Überraschung nehmen immer mehr Menschen die Sache für bare Münze und Bennys Versuche, alles aufzuklären, bringen ihn schon bald in Lebensgefahr.

Ein schockierender Thriller über einen Streich, der zur verwirrenden Realität wird.

Ursula Poznanski gelingt es immer wieder, ganz aktuelle Stoffe in ihren Büchern zu verarbeiten. Und jedes Mal bin ich völlig begeistert!


LG Mariele

Neue Bücher von Peter Prange und Ursula Poznanski